+43 664 914 16 60

" IT´S ALL ABOUT PEOPLE " Tom Peters

 

"Führungskräfte des 21. Jahrhunderts zeichnet aus, MANAGEMENT zu ver- und MENSCHLICHKEIT neu zu lernen!" Rasmus Hougaard

 

Nach aktuellen Studien beschreiben achtzig Prozent aller Mitarbeiter ihre Führungskräfte als "fundamentally uninspiring"!* 

Was tun? Wer glaubt es geht in Unternehmen nur um Strategie und Organisation irrt. Es geht immer um MENSCHEN, deren Potenzial und wie sie dieses zum Wohle aller einsetzen können. 

Willkommen in der VUCA (Volatility, Uncertainty, Complexity, Ambiguity) Welt!

In einer lebendigen (schon immer agilen) Welt brauchen vor allem auch Führungskräfte ganz andere Kompetenzen.

Es geht um eine bewusste, offene Haltung, denn langfristige Planung, Kontrolle, hierarchisches und lineares Denken führen aufgrund der Komplexität, Dynamik und Geschwindigkeit nicht mehr zum Erfolg (haben sie das je getan?).

Führungskräfte tun gut daran ihre sozialen Kompetenzen weiterzubilden, denn genau um die geht es. Es geht um die "Soft Facts" die jetzt die "Hard Facts" sind. 

Selbstreflexion, Selbsterkenntnis, Neugier, lebenslanges Lernen und ein achtsamer Umgang mit der eigenen Energie stellen das Fundament eines bewussten und ganzheitlichen Führungsverständnisses dar.

Führung bedarf einer bewussten und wachen HALTUNG, deren Auswirkung tief in die Wahrnehmung und das Bewusstsein für die eigene Identität (und vor allem die vielen Konzepte darüber) reicht.

Es geht um Beziehung. Zuerst zu sich selbst und dann zu den MitarbeiterInnen. 

FÜHREN bedeutet:

  • Open Mind - Demut vor dem riesigen Feld des "Nichtwissens"
  • Open Heart 
  • ZUHÖREN
  • achtsam sein
  • flexibel sein um auf Ergebnisse rasch reagieren zu können
  • Vertrauen anstelle von Kontrolle
  • Sicherheit inmitten von Unsicherheit vermitteln 
  • MUTIG sein und klare Entscheidungen treffen
  • MUTIG sein und die eigene Meinung ändern
  • Immer wieder Neues zulassen und Menschen in ihrer Individualität und Unterschiedlichkeit sehen.

FÜHREN heißt auch:

  • eine klare Vision entwickeln
  • lebenslang zu lernen
  • gegenwärtig sein
  • offen und klar kommunizieren
  • einen klaren Rahmen definieren
  • Selbstorganisation fördern
  • Kooperation und Zusammenarbeit fördern
  • interne und externe Netzwerke bauen
  • Räume für kreatives Handeln schaffen
  • kontinuierlich reflektieren und Dinge in Frage stellen
  • gemeinsam mit dem Team jetzt die gewünschte Zukunft gestalten.

Mögliche Themen:

  • Stärkung der Führungskraft in ihrem Führungsverhalten
  • Entwicklung und Ausbildung von High-Potentials
  • Umgang mit komplexen Führungssituationen
  • Selbststeuerung der Mitarbeiter zu fördern
  • Umgang mit schwierigen Entscheidungen
  • Umgang mit „Sandwich-Situationen" des Mittleren Managements
*Quelle: McKinsey und Gallup, Osb International