Man kann nicht „NICHT“ kommunizieren!

Es gibt viele Themen, die in dieser Zeit besonders beachtenswert sind. Eines, das vielleicht banal erscheint und gerade deshalb so wesentlich ist, ist die Kommunikation in dieser virtuellen Zeit.

Wie wir miteinander kommunzieren erscheint mir gerade jetzt in dieser Phase so wichtig zu sein. Als Führungskräfte sollte Ihnen bewusst sein, dass Ihre Mitarbeiter (genau wie Sie selbst wahrscheinlich) gerade an vielen Ecken sehr gefordert sind. Jeder ist gerade mit anderen Themen beschäftigt, aber jeden von uns stellt diese Transformation vor große Herausforderungen – in der einen oder anderen Form.

Mir scheint es deshalb gerade jetzt besonders wichtig, dem „Menschen im Mitarbeiter“ besonderes Augenmerk zu schenken und bei Ihren Gesprächen und „Calls“ auch – wenn irgendwie geht – besonders den Menschen anzusprechen und abzuholen. Ganz einfach mit der Frage: „Wie geht es dir?“ „Was beschäftigt dich gerade besonders?“ „Wie kann ich dich (noch mehr) unterstützen?“

Bei allem was virtuelle Kommunikation leisten kann, ist es doch noch wesentlicher die menschliche Beziehung in den Vordergrund zu stellen. Bitte achten Sie auch darauf, dass Ihre Mitarbeiter mit Kameras ausgestattet sind und diese in den Gesprächen und Meetings auch eingeschaltet sind, denn auch wenn Sie nur virtuell „kommunizieren“, finde ich es wichtig „zu sehen und gesehen zu werden“.

Vergessen Sie bitte nicht auf sich selbst (was brauche ich und tut mir gut?) und auch nicht auf ihre Mitarbeiter. Unterstützen Sie sich gegenseitig und/oder holen Sie sich Unterstützung von außen. Die Erfahrungen zeigen dass auch virtuelle Begleitung und Coachings sehr hilfreich sein kann und sicher besser ist, als nichts an Unterstützung zu bieten.

Auch wir Berater lernen in dieser Phase viel dazu. Am Beginn hatte auch ich Vorbehalte beim Thema Online-Workshops. Die Erfahrung hat mir aber gezeigt, dass sehr wohl sehr viel mehr möglich ist, als wir alle vielleicht gedacht haben. Und dass auch diese Art der Unterstützung für alle Beteiligten sehr hilfreich sein kann.

Kommunikation ist einfach alles – und ohne Kommunikation ist alles nichts.

Schreibe einen Kommentar